2008 OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2008/1

Der OECD-Wirtschaftsausblick analysiert zweimal jährlich die großen Trends und untersucht, welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen in den einzelnen Mitgliedstaaten zur Förderung eines hohen, nachhaltigen Wirtschaftswachstums erforderlich sind. Dabei wird auch die Entwicklung in großen Nicht-OECD-Volkswirtschaften bewertet. Die vorliegende Ausgabe behandelt die Aussichten bis Ende 2009.

Ein Sonderkapitel mit dem Titel „Die Implikationen angebotsseitiger Unsicherheiten für die Wirtschaftspolitik.“:

Wie tiefgreifend ist der Effekt der jüngsten Öl- und Kreditschocks auf das Produktionspotenzial der OECD-Volkswirtschaften? Inwieweit können Strukturreformen zur Minderung dieses Effekts beitragen? Wie sollte die Wirtschaftspolitik auf die durch diese Schocks geschaffene Unsicherheit reagieren?

German French, English