Höhepunkte des Weltverkehrsforums 2011

Verkehr und Gesellschaft

International Transport Forum

Verkehr ist ein wesentlicher Bestandteil von und Schlüssel für gesellschaftliche Aktivität. Er ermöglicht es Menschen, ihre Arbeitsstellen zu erreichen, bietet ihnen Zugang zu Bildung und Dienstleistungen und wird auch für die Freizeitgestaltung immer wichtiger. Er fördert den Handel und schafft Arbeitsplätze.  

Eine Welt ohne die ganz konkreten täglichen Vorteile der Mobilität ist undenkbar geworden. Allzu oft wird Verkehr jedoch als Selbstverständlichkeit wahrgenommen. Die gesellschaftlichen Anforderungen an den Transportsektor steigen ständig. Verkehrssysteme müssen angepasst werden, um ihren Nutzen für uns alle zu erhöhen; allerdings lassen sich diese Systeme aufgrund ihrer Komplexität nicht ohne weiteres verändern. Gelegenheiten für einen offenen, ergebnisorientierten Dialog über die Weiterentwicklung von Verkehrssystemen sollten genutzt werden, um das Verständnis für Verkehrsthemen in der Gesellschaft zu fördern. 

Wie kann Verkehr unseren Bürgern und Gesellschaften noch mehr Vorteile bieten? Wie können alle Verkehrsträger – für den Personen- wie für den Gütertransport – zu nachhaltigem Wachstum beitragen? Über diese strategischen Themen debattierten vom 26. bis 27 Mai 2011 in Leipzig Verkehrsminister und führende Persönlichkeiten aus der Wirtschaft, Bürgermeister von Großstädten, Spitzenforscher und Vertreter von nichtstaatlichen Organisationen auf dem jährlichen Weltverkehrsforum. Diese Publikation gibt die wichtigsten Ergebnisse des Gipfels wieder.

German English, French