Höhepunkte des Weltverkehrsforum 2012

Nahtloser Verkehr: Verknüpfungen schaffen

International Transport Forum

Nahtlose Mobilität steht für einen der Megatrends des 21. Jahrhunderts: die vollständige Vernetzung. Nahtlosigkeit bedeutet, Menschen und Märkte zu verbinden, aber auch Branchen, Geschäftsfelder und Ideen zu verknüpfen. Wo immer sich Menschen Es ist ein Hauptanliegen aller Verkehrsnutzer, sich nahezu unbeschränkt zwischen unterschiedlichen Orten zu bewegen und dazu nahtlos zwischen Verkehrsträgern zu wechseln.

Die Struktur unserer Verkehrssysteme mit modalen Transfers, Übergängen, unterschiedlichen Eigentumsstrukturen, internationalen Grenzen sowie Risiken für die Sicherheit macht die Überwindung der in unserem Verkehrssystem bestehenden  Reibungen zur permanenten Herausforderung. Wie können wir nahtlose Verknüpfungen verbessern? In welchem Ausmaß ist vollständige Konnektivität letztendlich möglich? Welche politischen, institutionellen oder technologischen Ansätze bringen uns weiter?

Führende Vertreter des Verkehrssektors aus Regierung und öffentlicher Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft haben diese Fragen beim jährlichen Gipfel des Weltverkehrsforums vom 2. bis 4. Mai 2012 in Leipzig diskutiert. Diese Publikation gibt die wichtigsten Ergebnisse des Gipfels wieder.

German French, English