1887

Integration von Zuwanderern: Indikatoren 2015

image of Integration von Zuwanderern: Indikatoren 2015

Die vorliegende Publikation ist die erste umfassende, auf Ebene aller EU- und OECD-Länder durchgeführte internationale Vergleichsstudie der Situation der Zuwanderer und ihrer Kinder. Sie ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen der Europäischen Kommission (Generaldirektion Migration und Inneres) und der OECD-Abteilung Internationale Migration mit dem Ziel eines regelmäßigen Monitoring vergleichbarer Integrationsindikatoren in den EU- und OECD-Ländern. Dieser Bericht wurde mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union erstellt.

German French, English

.

Zivilgesellschaftliches Engagement von Zuwanderern

Das aktive Engagement in der Gesellschaft des Aufnahmelands ist ein wichtiges Element der Integration von Zuwanderern. Indem sie ihrer Stimme Gehör verschaffen, sich für das Funktionieren der Gesellschaft interessieren und bei Entscheidungen mitwirken, die für die künftige Entwicklung der Gesellschaft wichtig sind, zeigen Migranten, dass sie sich wirklich als Teil ihres neuen Landes betrachten – das eigentliche Ziel der Integration. Es gibt viele Formen des zivilgesellschaftlichen Engagements, sei es durch die Mitarbeit in Verbänden und Vereinen, ehrenamtliche Tätigkeiten oder durch die Mitgliedschaft in Gewerkschaften und Parteien. Die Messung der Stärke des Engagements ist jedoch ein sehr komplexes Unterfangen, da die Beteiligung an den verschiedenen Aktivitäten sehr variabel und die Motivation unterschiedlich sein kann.

German French, English

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error