1887

OECD-Wissenschafts-, Technologie- und Industrieausblick 2010

image of OECD-Wissenschafts-, Technologie- und Industrieausblick 2010

Im OECD-Wissenschafts-, Technologie- und Industrieausblick 2010 werden wichtige Trends in diesen Bereichen in den OECD-Ländern sowie in einer Reihe großer aufstrebender Volkswirtschaften, darunter Brasilien, China, Indien, Russland und Südafrika, untersucht.

German English, French

.

Südafrika

Das Wissenschafts- und Innovationsprofi l Südafrikas weist einige ausgeprägte Stärken auf. Der Handel des Landes mit Hochtechnologiegütern nahm zwischen 1997 und 2007 um 4 Prozentpunkte zu, was einen Bedeutungsverlust der Primärproduktion signalisiert. Im Zeitraum 2002-2004 war ein sehr hoher Anteil von 61% der Unternehmen im Bereich nichttechnologischer Innovationen tätig, und überdurchschnittliche 21% führten Produktinnovationen neu am Markt ein. 2008 verzeichnete das Land eine relativ niedrige Zahl von 110 wissenschaftlichen Artikeln je Million Einwohner, seit 1998 ist die Zahl der wissenschaftlichen Veröffentlichungen aber um eine jahresdurchschnittliche Rate von 4,5% gestiegen, so dass Südafrika diesbezüglich nun zu den 20 dynamischsten Ländern zählt.

German French, English

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error