1887

OECD-Wissenschafts-, Technologie- und Industrieausblick 2010

image of OECD-Wissenschafts-, Technologie- und Industrieausblick 2010

Im OECD-Wissenschafts-, Technologie- und Industrieausblick 2010 werden wichtige Trends in diesen Bereichen in den OECD-Ländern sowie in einer Reihe großer aufstrebender Volkswirtschaften, darunter Brasilien, China, Indien, Russland und Südafrika, untersucht.

German English, French

.

Portugal

Portugals Wissenschafts- und Innovationsprofil weist sowohl Stärken als auch Schwächen auf. In den letzten zwei Jahren waren deutliche Verbesserungen festzustellen, und vier Indikatoren liegen inzwischen über dem Durchschnitt, gegenüber zwei im vorangegangenen STI Outlook. Auch wenn die Bruttoinlandsaufwendungen für FuE (GERD) noch immer unter dem OECD-Durchschnitt liegen, haben sie sich zwischen 2000 und 2008 von 0,8% auf 1,5% des BIP nahezu verdoppelt. Seit 2005 sind die GERD in realer Rechnung mit einer stattlichen jahresdurchschnittlichen Rate von 25% gestiegen. Die Finanzierung der GERD hat sich aber erheblich verändert: Der Anteil der Wirtschaft erhöhte sich im Zeitraum 2000-2007 von 27% auf 47%, während sich der Anteil des Staats von 65% auf 45% verringerte. Die FuE-Ausgaben des Unternehmenssektors (BERD) wuchsen von 0,2% des BIP im Jahr 2000 auf 0,8% des BIP im Jahr 2008, und die Wagniskapitalintensität (0,03% des BIP) lag 2008 weit unter dem Durchschnitt.

German French, English

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error