1887

OECD-Berichte zur Innovationspolitik: Deutschland 2022

Agile Ansätze für erfolgreiche Transformationen

image of OECD-Berichte zur Innovationspolitik: Deutschland 2022

Die Coronapandemie und der Krieg in der Ukraine haben Schwachstellen in Deutschlands Wirtschaftsmodell aufgezeigt: zu wenig diversifizierte Energieversorgung, zu starke Abhängigkeit von fossilen Energieträgern, zu langsame Digitalisierung und störanfällige Lieferketten. Die digitalen Technologien können im Verarbeitenden Gewerbe, in dem Deutschland seit Jahrzehnten eine führende Stellung einnimmt, zu erheblichen disruptiven Veränderungen führen und die künftige Wettbewerbsfähigkeit gefährden. Darüber hinaus verlangt die ökologische Transformation der Industrie große Anpassungsmaßnahmen ab. Deutschland kann auf eines der fortschrittlichsten Innovationssysteme der Welt zurückgreifen, um diese Herausforderungen zu bewältigen, im Bereich der WTI-Politik ist jedoch ein agilerer Ansatz mit mehr Experimentierfreude erforderlich. Der OECD-Bericht zur Innovationspolitik: Deutschland 2022 beschreibt, wie ein solcher Ansatz entwickelt werden kann und worauf sich die WTI-Politik konzentrierten sollte: die Schaffung von Märkten für künftige Innovationen, umfangreichere und risikotolerantere Finanzierung für Innovationen, interdisziplinärer Wissensaustausch sowie bessere Dateninfrastruktur und -kapazitäten. Da die mit den Transformationen verbundenen Herausforderungen auch andere Länder betreffen, dürften die in diesem Bericht dargelegten Erkenntnisse nicht nur für politische Entscheidungsträger*innen, beteiligte Akteure und Politikberater*innen in Deutschland, sondern auch für andere OECD-Länder von großem Interesse sein.

German Also available in: English

Standards setzen: die Qualitätsinfrastruktur und Innovation in Deutschland

Im vorliegenden Kapitel werden die Qualitätsinfrastruktur in Deutschland und das Maß bewertet, in dem diese der Innovation förderlich oder hinderlich sein kann. Von Einrichtungen der Qualitätsinfrastruktur vorgegebene Normen und Standards spielen eine zentrale Rolle im Innovationssystem, indem sie die Spielregeln vorgeben und Pfadabhängigkeiten in globalen Wertschöpfungsketten schaffen. Deutschland hat immer schon eine wichtige Rolle in der internationalen Architektur der Qualitätsinfrastruktur gespielt, doch wird die Verlagerung hin zu digitalen und anderen neuen fortgeschrittenen Technologien von einer systemischen Herausforderung an die Führungsrolle des Landes begleitet und fordert von der Politik, das Augenmerk auf die Modernisierung der Qualitätsinfrastruktur zu legen.

German Also available in: English

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error