1887

Die fehlenden Unternehmer 2014

Politiken für ein integrationsförderndes Unternehmertum in Europa

image of Die fehlenden Unternehmer 2014

Die „Die fehlenden Unternehmer 2014“ ist die zweite Ausgabe einer Reihe von Jahresberichten mit Daten und Politikanalysen zum Thema integrationsförderndes Unternehmertum im EU-Raum. Darunter fallen Unternehmensneugründungen sowie die selbstständige Tätigkeit von jungen Menschen, Frauen, älteren Erwerbstätigen und Rentnern, Zuwanderern und Arbeitslosen. Neben inspirierenden Beispielen der politischen Praxis, bietet diese Ausgabe den Lesern interessante Fachkapitel zu Migration und Unternehmertun, Wirtschaftsförderungsdienste für benachteiligte und unterrepräsentierte Gruppen und Förderung von Unternehmertum aus der Arbeitslosigkeit heraus.

German French, English

.

Finnland: Women's Enterprise Agency

Beschreibung: Die Mission der Women’s Enterprise Agency besteht darin, weibliches Unternehmertum zu fördern und Unternehmerinnen bei der Entwicklung ihrer Unternehmen und dem Aufbau von Netzwerken zu unterstützen. Die Agentur bietet Frauen, die ihr eigenes Unternehmen gründen, verschiedene Dienstleistungen, unter anderem die Bereitstellung von Informationen und Weitervermittlungen, Ausbildungen, Mentoring und Beratungsdienste. Die 1996 gegründete Agentur besteht aus einer rein weiblichen Belegschaft -fünf Frauen arbeiten in zwei Büros in Helsinki und Tampere – und ist eine der 32 Unternehmensagenturen des finnischen Netzwerks der Unternehmensagenturen (der Schwerpunkt der anderen Agenturen liegt auf einer bestimmten Region statt auf einer bestimmten Bevölkerungsgruppe).

German English, French

Graphs

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error