Leitlinien für den Verbraucherschutz im Zusammenhang mit dem elektronischen Geschäftsverkehrs

Die Leitlinien für den Verbraucherschutz im Zusammenhang mit dem elektronischen Geschäftsverkehr zielen darauf ab, Verbrauchern bei Online-Käufen einen ebenso hohen Schutz zu gewährleisten wie bei Einkäufen in herkömmlichen Geschäften oder bei Bestellungen im Versandhandel. Die Leitlinien orientieren sich an den in traditionelleren Handelsformen bereits existierenden gesetzlichen Verbraucherschutzmaßnahmen. Sie sollen folgende Ziele fördern:

– Faire Geschäfts-, Werbe- und Marketingpraktiken;

– klare Informationen über die Identität von Online-Unternehmen, die angebotenen Waren oder Dienstleistungen sowie die Modalitäten und Bedingungen einer jeden Transaktion;

– transparente Verfahren für die Bestätigung von Transaktionen;

– sichere Zahlungsmechanismen;

– faire, zügige und finanziell tragbare Streitbeilegungs- und Abhilfeverfahren;

– den Schutz der Privatsphäre sowie

– die Aufklärung von Verbrauchern und Unternehmen.

German Italian, Korean, Japanese, Polish, Hungarian, All