1887

OECD-Umweltprüfberichte: Deutschland 2012

image of OECD-Umweltprüfberichte: Deutschland 2012

Der OECD-Umweltprüfbericht untersucht die aktuelle Umweltsituation in Deutschland sowie die Fortschritte auf diesem Gebiet. So verbraucht die deutsche Wirtschaft seit einigen Jahren immer weniger CO2, Energie und andere Ressourcen. Dennoch mahnt der Report weitere Verbesserungen an: bei der Wasser- und Luftqualität, der Biodiversität und bei der Reduktion von CO2 in der Energieproduktion. Der Studie zufolge bräuchte Deutschland zudem eine kosteneffizientere Umweltpolitik – nur so könne es seine ehrgeizigen Klimaziele erreichen, die zum Teil noch über jene der EU hinausgehen.

German French, English

.

Umweltinnovation

Deutschlands Innovationsleistung im Umweltbereich wurde durch innovationsfördernde nationale Rahmenbedingungen, eine breite Industriebasis, einen hohen Grad der Teilnahme am Welthandel und strenge Umweltauflagen unterstützt. Im vorliegenden Kapitel werden die wertvollen Erfahrungen erörtert, die Deutschland bei der Förderung von Innovationen zur Verringerung negativer Umwelteffekte gesammelt hat. Es befasst sich mit umweltspezifischen wie auch allgemeinen innovationspolitischen Maßnahmen und mit dem Querschnittsthema der Politikkoordinierung. Es werden Indikatoren für die Patentierungsaktivität und Beispiele aus verschiedenen Bereichen wie z.B. Luftreinhaltung und Abfallwirtschaft, Energie und Verkehr vorgestellt. Untersucht werden auch Maßnahmen zur Förderung erneuerbarer Energien, insbesondere die Einspeisetarife, die es der deutschen Industrie ermöglichten, bei verschiedenen erneuerbaren Energietechnologien im In- und Ausland beträchtliche Marktanteile zu erringen.

German English

Graphs

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error