1887

2016 OECD-Wirtschaftsberichte: Deutschland 2016

image of OECD-Wirtschaftsberichte: Deutschland 2016

Der OECD-Wirtschaftsbericht Deutschland 2016 untersucht die jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen, Maßnahmen und Aussichten.

German French, English

.

Steigerung der Lebensqualität in Deutschlands alternder Gesellschaft

Die Bevölkerungsalterung setzt in Deutschland früher ein als in den meisten anderen OECDVolkswirtschaften und wird deutlich ausfallen. Sie könnte einen erheblichen Rückgang der Beschäftigung zur Folge haben, der das Pro-Kopf-BIP belasten würde, und sie wird die Nachfrage nach öffentlichen Gesundheitsleistungen erhöhen. Deutschland hat bereits weitreichende Reformen umgesetzt, um die Auswirkungen der Alterung auf das Pro-Kopf-Einkommen, die Lebensqualität und die Nachhaltigkeit der öffentlichen Finanzen zu mindern. Dennoch bedarf es fortgesetzter Anstrengungen, um älteren Arbeitskräften dabei zu helfen, ihre Work-Life-Balance zu verbessern und ihre Arbeitszeit mit ihrer Arbeitsfähigkeit und ihrem Erwerbswunsch in Einklang zu bringen. Stress am Arbeitsplatz und ungesunde Lebensgewohnheiten tragen des Weiteren dazu bei, dass der Einzelne seinen Gesundheitszustand selbst schlecht einschätzt, und verringern die Arbeitsfähigkeit und -bereitschaft in höherem Alter. Es besteht Spielraum für eine stärkere Förderung des lebenslangen Lernens. Da die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung weniger großzügig ausfallen werden, muss der Beitrag privater Altersvorsorgepläne erhöht werden, um ein ausreichendes Rentenniveau sicherzustellen.

German French, English

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error