1887

OECD-Wirtschaftsberichte: Deutschland 2012

image of OECD-Wirtschaftsberichte: Deutschland 2012

Der OECD-Wirtschaftsbericht Deutschland 2012 untersucht die jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen, Maßnahmen und Aussichten und wirft einen genaueren Blick auf die Arbeitsmarktreformen.

German French, English

.

Der deutsche Arbeitsmarkt

Gerüstet sein für die Zukunft

An der Stärke, die der deutsche Arbeitsmarkt angesichts der Finanzkrise 2008-2009 bewies, zeigten sich die Vorteile vergangener Arbeitsmarktreformen, mit denen die Arbeitsanreize gesteigert, das Matching zwischen Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage verbessert und die Arbeitszeitflexibilität erhöht wurden. In Zukunft sollte die Bundesregierung auf diesen Erfolgen aufbauen und die verbleibenden Herausforderungen bewältigen, zu denen die Erhöhung der Erwerbsbeteiligung von Frauen und älteren Arbeitskräften (was u.a. Anpassungen des Steuer- und des Bildungssystems erforderlich machen wird) sowie die Förderung der Zuwanderung, insbesondere von Fachkräften, zählen. Der signifikante Rückgang der Erwerbsbevölkerung infolge der Bevölkerungsalterung veranschaulicht die Dringlichkeit weiterer Strukturreformen auf diesem Gebiet.

German French, English

Graphs

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error