2001 OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2001/1

Der OECD-Wirtschaftsausblick analysiert zweimal jährlich die großen Trends, die die nächsten zwei Jahre prägen werden, und untersucht eingehend, welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen in den einzelnen Mitgliedstaaten zur Förderung eines hohen, nachhaltigen Wirtschaftswachstums erforderlich sind. Darüber hinaus werden auch die jüngsten Maßnahmen und die künftige Entwicklung in wichtigen Nicht-OECD-Volkswirtschaften in Ostasien, Mittel- und Osteuropa, namentlich Russland, sowie in Südamerika gründlich untersucht und bewertet.

Sonderkapitel zu folgenden Themen:

Wieweit wird die demographische Alterung in den nächsten fünfzig Jahren die öffentlichen Haushalte unter Druck setzen? Sind Reformen der altersabhängigen Ausgabenprogramme noch immer dringend notwendig? Welchen relativen Anteil am Produktivitätswachstum haben neu am Markt auftretende dynamische Unternehmen, aus dem Markt ausscheidende unrentable Unternehmen bzw. Effizienzverbesserungen in bestehenden Unternehmen? Sind diese Faktoren in den einzelnen Sektoren und Ländern von unterschiedlich starker Bedeutung? Wie kann das Kosten-Nutzen-Verhältnis der umweltpolitischen Maßnahmen verbessert werden? Lässt sich der Einsatz von Ökosteuern und Emissionshandel ausweiten? Welches sind die wichtigsten Aufgaben der Steuerpolitik in einer modernen Volkswirtschaft? Wie kann das Steuersystem effizienter gestaltet werden?

German English, French