1887

2019 OECD-Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2019/1

image of OECD-Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2019/1

Im OECD-Wirtschaftsausblick analysiert die OECD zweimal jährlich die wichtigsten wirtschaftlichen Trends und die Aussichten für die kommenden zwei Jahre. Der Wirtschaftsausblick liefert einen in sich stimmigen Satz von Projektionen zu gesamtwirtschaftlicher Produktion, Beschäftigung, Preisentwicklung, Haushaltssalden und Leistungsbilanzen.

Diese Analysen und Projektionen erstrecken sich auf alle OECD-Mitgliedsländer sowie ausgewählte Nichtmitgliedsländer. Die vorliegende Ausgabe enthält eine allgemeine Beurteilung der Wirtschaftslage, ein Sonderkapitel zu den Politikherausforderungen angesichts engerer internationaler Handelsbeziehungen und der Finanzmarktintegration sowie ein Kapitel, in dem die Entwicklungen und Projektionen für die einzelnen Länder zusammengefasst sind.

German English, French

.

China

Den Projektionen zufolge wird sich das Wachstum im Zeitraum 2019-2020 allmählich verlangsamen, da sich die Neuausrichtung der Wirtschaft fortsetzt. Anzeichen für die Konjunkturabschwächung sind u.a. der Rückgang der privaten Investitionen, insbesondere im Immobiliensektor. Die Wohnungsbauinvestitionen werden aufgrund einer Serie von Maßnahmen zur Nachfragebegrenzung und einer Eintrübung des Konsumklimas voraussichtlich gedämpft bleiben. Eine Beschleunigung der Infrastrukturinvestitionen dürfte z.T. kompensierend wirken. Dank eines kräftigen Anstiegs der verfügbaren Einkommen wird der Konsum stetig zunehmen. Die Außenhandelsströme dürften angesichts der Eskalation der Handelsspannungen weiter an Dynamik verlieren. Aufgrund der kräftigen Ausgaben für den Auslandstourismus und der sinkenden Exporte infolge der höheren Zölle, mit denen sich chinesische Exporteure konfrontiert sehen, wird sich der Leistungsbilanzüberschuss den Projektionen zufolge in ein geringfügiges Defizit verwandeln.

German French, English

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error