1887

2012 OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2012/1

image of OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2012/1

Im OECD-Wirtschaftsausblick analysiert die OECD zweimal jährlich die wichtigsten wirtschaftlichen Trends und die Aussichten für die kommenden zwei Jahre. Der Wirtschaftsausblick liefert einen in sich stimmigen Satz von Projektionen zu gesamtwirtschaftlicher Produktion, Beschäftigung, Preisentwicklung, Haushaltssalden und Leistungsbilanzen. 

Diese Analysen und Projektionen erstrecken sich auf alle OECD-Mitgliedsländer sowie ausgewählte Nichtmitgliedsländer. Die vorliegende Ausgabe enthält eine allgemeine Beurteilung der Wirtschaftslage, Kapitel zur Entwicklung in den einzelnen Ländern, ein Kapitel zu den mittel- und langfristigen Szenarien für das Wachstum und die Entwicklung der Ungleichgewichte sowie einen umfassenden Statistischen Anhang.

German French, English

.

Mittel- und langfristige Szenarien für weltweites Wachstum und Ungleichgewichte

Viele Länder sehen sich einer langen Anpassungsphase gegenüber, um die Nachwirkungen der Krise zu beseitigen, insbesondere hohe Arbeitslosigkeit, Kapazitätsüberhänge und große Haushaltsungleichgewichte. In Zukunft werden demografi sche Veränderungen, darunter vor allem die Bevölkerungsalterung, und fundamentale Bestimmungsfaktoren der wirtschaftlichen Konvergenz massive Verschiebungen in der Zusammensetzung des globalen BIP mit sich bringen. Zur Veranschaulichung von Natur und Ausmaß einiger mit diesen Entwicklungen verbundener Politikherausforderungen werden in diesem Kapitel anhand eines neuen Modellierungsrahmens, der die in den Kapiteln 1-3 dargelegten kurzfristigen Projektionen verlängert, mittel- und langfristige Szenarien für die OECD- und die G20-Länder, die nicht Mitglied der OECD sind, beschrieben.

German English, French

Tables

Graphs

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error