1887

2010 OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2010/1

image of OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2010/1

Der OECD-Wirtschaftsausblick analysiert die aktuelle Wirtschaftslage und untersucht, welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen in den einzelnen Mitgliedstaaten zur Förderung einer nachhaltigen Erholung erforderlich sind. Die vorliegende Ausgabe behandelt die Aussichten bis Ende 2011 sowohl für die OECD-Länder als auch für ausgewählte Nicht-OECD-Volkswirtschaften. Der Wirtschaftsausblick, der durch ein breites Spektrum ländervergleichender Statistiken ergänzt wird, stellt ein in seiner Art einzigartiges Instrument dar, um sich über die weltwirtschaftliche Entwicklung auf dem Laufenden zu halten.

Neben den in jeder Ausgabe regelmäßig behandelten Themen enthält der Wirtschaftsausblick diesmal ein Sonderkapitel mit dem Titel „Wiederherstellung der Beschäftigung nach der Krise“.

German French, English

.

Prospects for Growth and Imbalances Beyond the Short Term (nur in der englischen Ausgabe)

Die Rezession, die 2008 und 2009 nahezu alle OECD-Volkswirtschaften traf, war im historischen Vergleich sehr stark (Abb. 5.1). Sie hatte tiefgreifende, aber sehr unterschiedliche Auswirkungen auf die Arbeitsmärkte in den OECD-Ländern. Insbesondere erhöhte sich die Arbeitslosigkeit in einer Reihe von Ländern drastisch, während ihr Anstieg in anderen Ländern überraschend schwach ausfiel. Dieses breite Spektrum unterschiedlicher Entwicklungen in den einzelnen Ländern bestimmt die Herausforderungen, vor denen die Politik in diesen Ländern bei der Wiedereingliederung der Betroffenen in die Beschäftigung steht.

German English, French

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error