1887

Entwicklungszusammenarbeit Bericht 2011

Jubiläumsausgabe zum 50-jährigen Bestehen

image of Entwicklungszusammenarbeit Bericht 2011

Der Jahresbericht des OECD-Entwicklungsausschusses (DAC) ist das einschlägige Referenzdokument für Statistiken und Analysen zu den jüngsten Trends in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Die Sonderausgabe zum 50-jährigen Bestehen der OECD enthält zusätzlich zu den üblichen Statistiken und Analysen auch Artikel herausragender Persönlichkeiten aus dem Entwicklungsbereich.

German English, French

.

Klimawandel, soziale Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung

das richtige Gleichgewicht finden

R. K. Pachauri hebt zwei wichtige Referenzpunkte für die weitere Entwicklungsdebatte hervor: das Konzept der nachhaltigen Entwicklung als einen Prozess, der die politische, die soziale, die ökonomische und die Umweltdimensionen vereinigt, und die Anerkennung der Tatsache, dass sich das Weltklima derzeit verändert. Diese beiden eng miteinander verwobenen Fragen liegen den Emissionsminderungs- und Anpassungsmaßnahmen zu Grunde, die, zusammen angewendet, Risiken reduzieren (beispielsweise für die menschliche Gesundheit oder die landwirtschaftliche Produktivität) und gleichzeitig die Fähigkeit der Menschen zur Bewältigung der Folgen des Klimawandels erhöhen können. Das Vorgehen gegen den Klimawandel bedeutet gleichzeitig auch die parallele Meisterung mehrerer Herausforderungen: Beispielsweise können makroökonomische und andere, nicht klimabezogene Politiken, darunter auch Entwicklungspolitiken, die Emissionen, die Anpassungsfähigkeit und die Anfälligkeit gegenüber Klimaänderungen deutlich beeinflussen. Den Regierungen steht heute ein breites Spektrum an Programmen und Instrumenten zur Verfügung, um den Klimawandel in den Griff zu bekommen. Hierzu zählt die Einbeziehung der Klimapolitik in den breiteren Kontext der Entwicklungspolitik, die Definition von Regulierungen und Standards, die Einführung von Steuern und Gebühren, die Schaffung finanzieller Anreize sowie die Unterstützung von Forschung und Entwicklung.

German English, French

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error