Entwicklungszusammenarbeit: Bericht 2000

Trotz des raschen Wirtschaftswachstums in vielen Teilen der Welt lebt immer noch jeder fünfte Bewohner unseres Planeten von weniger als 1 $ pro Tag. Die Halbierung der weltweiten Armut, wie sie im Rahmen der internationalen Entwicklungsziele fest angestrebt wird, stellt heute die von allen anerkannte Priorität der internationalen Entwicklungszusammenarbeit dar. So ist sie auch das zentrale Thema des diesjährigen Berichts über die Entwicklungszusammenarbeit. Der Bericht gibt einen Überblick über die jüngsten Fortschritte bei der Verwirklichung dieser Ziele, die Trends der Entwicklungsfinanzierung sowie die Politik und Leistungen der Geber. Das Augenmerk gilt dabei besonders zwei entwicklungspolitischen Maßnahmen, die einen wesentlichen Beitrag zur Armutsbekämpfung leisten können, nämlich Investitionen in das Gesundheitswesen zum einen sowie der systematischen Förderung der Gleichstellung von Mann und Frau zum anderen.

German