Internationale Migration
Hide / Show Abstract

Internationale Migration

Die menschliche Seite der Globalisierung

Etwa 190 Millionen Menschen leben weltweit außerhalb ihres Herkunftslands. Diese Zuwanderer bereichern unsere Gesellschaften durch ihre Energie, ihren Unternehmergeist und ihre Ideen. Dabei gibt es aber auch negative Aspekte wie schulisches Versagen unter jungen Zuwanderern, Arbeitslosigkeit unter Migranten und natürlich irreguläre Migration. Solche Herausforderungen können die Zuwanderung zu einem politischen Zankapfel und heiß umstrittenen Diskussionsthema machen.

Gestützt auf die einzigartige Fachkompetenz der OECD betrachtet diese Publikation die Realitäten internationaler Migration in der heutigen Zeit jenseits aller rhetorischen Floskeln: Woher kommen die Zuwanderer, und wohin gehen sie? Wie steuern die Staaten die Migration? Mit welchem Erfolg nehmen Zuwanderer an Bildung und Arbeitsleben teil? Und hilft Zuwanderung – oder schadet sie – den Entwicklungsländern?

Click to Access: 
    http://oecd.metastore.ingenta.com/content/0109115e.pdf
  • PDF
  • http://www.keepeek.com/Digital-Asset-Management/oecd/social-issues-migration-health/oecd-insights-internationale-migration_9789264075740-de
  • READ
 
Chapter
 

Die Migrationsdebatte You or your institution have access to this content

German
Click to Access: 
    http://oecd.metastore.ingenta.com/content/0109115ec003.pdf
  • PDF
  • http://www.keepeek.com/Digital-Asset-Management/oecd/social-issues-migration-health/internationale-migration/die-migrationsdebatte_9789264075740-3-de
  • READ
Author(s):
OECD

Hide / Show Abstract

Nur wenige Themen geben so häufig Anlass zu Kontroversen wie die Zuwanderung, was z.T. dadurch bedingt ist, dass sie so viele andere Bereiche berührt – Wirtschaft, Demografie, Politik, innere Sicherheit, Kultur, Sprache und sogar Religion. Daher ist es wichtig, über diese Kontroversen hinaus auf die Fakten und Realitäten der internationalen Migration einzugehen.

Also available in English, French
 
Visit the OECD web site