Gesellschaft auf einen Blick

Allemand
Frequency :
Biennal
ISSN :
2077-558X (en ligne)
ISSN :
2077-5571 (imprimé)
DOI :
10.1787/2077558x
Cacher / Voir l'abstract
Gesellschaft auf einen Blick gibt anhand von Indikatoren einen Überblick über soziale Trends und politische Entwicklungen in den OECD-Ländern. Verglichen werden etwa Scheidungsraten, Beschäftigungsquoten, die Verfügbarkeit von Kinderbetreuung, Einkommensungleichheit, Sozialausgaben, Übergewichtigkeit, Kindersterblichkeit sowie Lebens- und Arbeitszufriedenheit.
Die Studie erscheint alle zwei Jahre.
Egalement disponible en: Anglais, Français
 
Gesellschaft auf einen Blick 2009

Dernière édition

Gesellschaft auf einen Blick 2009

OECD-Sozialindikatoren You or your institution have access to this content

Allemand
Cliquez pour accéder: 
    http://oecd.metastore.ingenta.com/content/8109015e.pdf
  • PDF
  • http://www.keepeek.com/Digital-Asset-Management/oecd/social-issues-migration-health/gesellschaft-auf-einen-blick-2009_soc_glance-2009-de
  • LIRE
Auteur(s):
OCDE
Date de publication :
30 oct 2009
Pages :
140
ISBN :
9789264075719 (PDF) ; 9789264075702 (imprimé)
DOI :
10.1787/soc_glance-2009-de

Cacher / Voir l'abstract

Welche gesellschaftlichen Fortschritte haben die OECD-Länder zu verzeichnen? Wie wirksam sind ihre Maßnahmen im Hinblick auf die Förderung des sozialen Fortschritts? Gesellschaft auf einen Blick schafft eine Basis für die Beantwortung dieser beiden Fragen und bietet einen präzisen Überblick über quantitative soziale Trends und Maßnahmen im ganzen OECD-Raum. Die Ausgabe 2009 enthält ein breites Spektrum von Informationen über soziale Themen – z.B. Demografie und Familienmerkmale, Beschäftigung und Arbeitslosigkeit, Armut und Ungleichheit, Sozialausgaben und Gesundheitsausgaben oder Arbeits- und Lebenszufriedenheit – sowie einen Interpretationsleitfaden, der den Lesern helfen soll, den Aufbau der OECD-Sozialindikatoren zu verstehen.

Gesellschaft auf einen Blick 2009 aktualisiert einige in früheren Ausgaben enthaltenen Indikatoren und fügt zudem mehrere neue Sozialindikatoren hinzu, z.B. für die Körpergröße von Erwachsenen, den Selbsteinschätzung des Gesundheitszustands, Risikoverhalten und aggressives Verhalten von Jugendlichen (Bullying). Erstmals bietet der Bericht zudem in prägnanter Form eine Reihe sozialer Leitindikatoren, mit denen das soziale Wohlergehen in den OECD-Ländern erfasst wird. Ein Sonderkapitel untersucht überdies das Thema Freizeit in den OECD-Ländern.

 

Egalement disponible en: Anglais, Français, Coréen