OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2011/2
Cacher / Voir l'abstract

OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2011/2

Im OECD-Wirtschaftsausblick analysiert die OECD zweimal jährlich die wichtigsten wirtschaftlichen Trends und die Aussichten für die kommenden zwei Jahre. Der Wirtschaftsausblick liefert einen in sich stimmigen Satz von Projektionen zu gesamtwirtschaftlicher Produktion, Beschäftigung, Preisentwicklung, Haushaltssalden und Leistungsbilanzen.

Diese Analysen und Projektionen erstrecken sich auf alle OECD-Mitgliedsländer sowie ausgewählte Nichtmitgliedsländer. Jede Ausgabe enthält eine allgemeine Beurteilung der Wirtschaftslage, Kapitel zur Entwicklung in den einzelnen Ländern, mehrere Sonderkapitel zu aktuellen Themen sowie einen umfassenden Statistischen Anhang.

Cliquez pour accéder: 
Date de publication :
28 nov 2011
DOI :
10.1787/eco_outlook-v2011-2-de
 
Chapitre
 

Estland You do not have access to this content

Allemand
Cliquez pour accéder: 
Auteur(s):
OCDE
Pages :
135–137
DOI :
10.1787/eco_outlook-v2011-2-17-de

Cacher / Voir l'abstract

Die rasche exportinduzierte Erholung wird sich den Projektionen zufolge verlangsamen, doch dürfte die Wirtschaft dank reduzierter Lohnstückkosten und jüngster Investitionen in exportorientierten Sektoren des Verarbeitenden Gewerbes weiterhin bessere Ergebnisse erzielen als einige andere europäische OECD-Länder. Vom privaten Konsum wird nach Verbesserungen am Arbeitsmarkt und bei der Finanzlage der privaten Haushalte ein größerer Wachstumsbeitrag ausgehen. Die Gesamtinflation wird unter dem Einfluss des abklingenden Rohstoff- und Energiepreisschocks nachlassen, wenngleich die Kerninflation allmählich anziehen wird.
Egalement disponible en: Anglais, Français