OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2010/1
Cacher / Voir l'abstract

OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2010/1

Der OECD-Wirtschaftsausblick analysiert die aktuelle Wirtschaftslage und untersucht, welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen in den einzelnen Mitgliedstaaten zur Förderung einer nachhaltigen Erholung erforderlich sind. Die vorliegende Ausgabe behandelt die Aussichten bis Ende 2011 sowohl für die OECD-Länder als auch für ausgewählte Nicht-OECD-Volkswirtschaften. Der Wirtschaftsausblick, der durch ein breites Spektrum ländervergleichender Statistiken ergänzt wird, stellt ein in seiner Art einzigartiges Instrument dar, um sich über die weltwirtschaftliche Entwicklung auf dem Laufenden zu halten.

Neben den in jeder Ausgabe regelmäßig behandelten Themen enthält der Wirtschaftsausblick diesmal ein Sonderkapitel mit dem Titel „Wiederherstellung der Beschäftigung nach der Krise".

Cliquez pour accéder: 
    http://oecd.metastore.ingenta.com/content/1210015e.pdf
  • PDF
  • http://www.keepeek.com/Digital-Asset-Management/oecd/economics/oecd-wirtschaftsausblick-ausgabe-2010-1-vorlaufige-ausgabe_eco_outlook-v2010-1-de
  • LIRE
Date de publication :
26 mai 2010
DOI :
10.1787/eco_outlook-v2010-1-de
 
Chapitre
 

Österreich You do not have access to this content

Allemand
Cliquez pour accéder: 
    http://oecd.metastore.ingenta.com/content/1210015ec013.pdf
  • PDF
  • http://www.keepeek.com/Digital-Asset-Management/oecd/economics/oecd-wirtschaftsausblick-ausgabe-2010-1/osterreich_eco_outlook-v2010-1-13-de
  • LIRE
Auteur(s):
OCDE
Pages :
158–160
DOI :
10.1787/eco_outlook-v2010-1-13-de

Cacher / Voir l'abstract

Die Erholung wird 2010 und 2011 voraussichtlich an Schwung gewinnen, wenn sich die Auslandsnachfrage festigt und die Geld- und Finanzpolitik im Großen und Ganzen konjunkturstützend bleibt. Dennoch werden die Arbeitslosigkeit und der Kapazitätsüberhang während des Betrachtungszeitraums voraussichtlich fortbestehen, so dass die Inflation gedämpft bleibt.
Egalement disponible en: Anglais, Français