OECD Wirtschaftsausblick

Frequency :
Semestriel
ISSN :
1999-0901 (en ligne)
ISSN :
1562-6369 (imprimé)
DOI :
10.1787/19990901
Cacher / Voir l'abstract

Die Hauptabteilung Wirtschaft des OECD-Sekretariats stellt in Form eines in sich geschlossenen Berichts ihre eigenen Projektionen für Produktion, Beschäftigung, Preise und Leistungsbilanzen in den jeweils nächsten zwei Jahren vor. Dabei geht sie von den für alle Länder durchgeführten Prüfungen der Wirtschaftslage sowie von den Wirkungen aus, die die internationalen Entwicklungen auf jedes dieser Länder ausüben. Besonderes Augenmerk gilt den Maßnahmen, mit denen die Regierungen die laufenden Wirtschaftsprobleme zu lösen versuchen. Statistiken und Projektionen in Kurzform geben einen Überblick über die Entwicklungen in Nicht-OECD-Ländern, namentlich in Mittel- und Osteuropa, sowie in ausgewählten Volkswirtschaften Asiens. Zusätzlich zu den beiden Druckfassungen haben Abonnenten jetzt überdies die Möglichkeit, bereits sechs bis acht Wochen vor deren Veröffentlichung per Internet online jeweils die vorläufige Ausgabe des Wirtschaftsausblicks zu konsultieren. Jede Ausgabe behandelt im Allgemeinen folgende Themen: Leitartikel/Einleitung Gesamtbeurteilung der Wirtschaftslage Entwicklung in den einzelnen OECD-Ländern Entwicklung in ausgewählten Nicht-OECD-Ländern (3 bis 5 Kapitel über aktuelle Themen und Entwicklungen) Anhangstabellen (60-70 Seiten, nur in englischer Sprache) mit Daten über: Nachfrage und Produktion Löhne, Kosten und Inflation Erwerbsbevölkerung, Beschäftigung und Arbeitslosigkeit Unternehmenssektor Ersparnisbildung Öffentliche Haushaltssalden und Staatsverschuldung Zinsen und Wechselkurse Außenhandel und Zahlungsbilanz Sonstige Hintergrunddaten

Egalement disponible en: Anglais, Français
 
OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2004/2

OECD Wirtschaftsausblick, Ausgabe 2004/2 You do not have access to this content

Allemand
Cliquez pour accéder: 
    http://oecd.metastore.ingenta.com/content/1204765e.pdf
  • PDF
  • http://www.keepeek.com/Digital-Asset-Management/oecd/economics/oecd-wirtschaftsausblick-ausgabe-2004-2_eco_outlook-v2004-2-de
  • LIRE
Auteur(s):
OCDE
Date de publication :
20 jan 2005
Pages :
274
ISBN :
9789264007819 (PDF) ; 9789264007802 (imprimé)
DOI :
10.1787/eco_outlook-v2004-2-de

Cacher / Voir l'abstract

Der OECD-Wirtschaftsausblick analysiert zweimal jährlich die großen Trends, die die nächsten zwei Jahre prägen werden, und untersucht eingehend, welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen in den einzelnen Mitgliedstaaten zur Förderung eines hohen, nachhaltigen Wirtschaftswachstums erforderlich sind. Darüber hinaus werden auch die jüngsten Maßnahmen und die künftige Entwicklung in wichtigen Nicht-OECD-Volkswirtschaften in Ostasien, Mittel- und Osteuropa, namentlich Russland, sowie in Südamerika gründlich untersucht und bewertet.

Zwei Sonderkapitel zu folgenden Themen:

Was sind die Hauptantriebskräfte des jüngsten Ölpreisanstiegs? Hat sich der „Gleichgewichtspreis" des Öls in den letzten Jahren erhöht und wenn ja warum? Welche wirtschaftlichen Konsequenzen haben Ölpreisschocks und wie muss die Politik auf solche Schocks reagieren?

Inwieweit werden fiskalpolitische Maßnahmen u.U. durch simultane, antizipatorische Veränderungen der privaten Ersparnis ausgeglichen? Wie unterscheiden sich diese Verhaltensmuster zwischen den Ländern? Welchen Einfluss hat die Zusammensetzung der fiskalischen Maßnahmen – Einnahmen, laufende Ausgaben oder öffentliche Investitionen – auf den Kompensationseffekt der privaten Spartätigkeit?

Egalement disponible en: Anglais, Français

Table des matières

Einführung: Wiederbelebung der Dynamik trotz Ölpreisturbulenzen
Kapitel I. Gesamtbeurteilung der Wirtschaftslage
-Überblick: Eine Expansion mit Gegenwinden
-Von den höheren Ölpreisen geht eine Bremswirkung auf die globale Expansion aus
-Die Aussichten bis 2006: Überwindung des Ölpreisschocks
-Auf kurze Sicht bestehen die größten Risiken im Zusammenhang mit der Ölpreisentwicklung
-Mit welchem Tempo sollten die makroökonomischen Impulse entzogen werden?
-Anhang: Anfälligkeit des Unternehmenssektors gegenüber steigenden Zinssätzen
Kapitel II. Entwicklung in den einzelnen OECD-Ländern
-Vereinigte Staaten
-Japan
-Euroraum
-Deutschland
-Frankreich
-Italien
-Vereinigtes Königreich
-Kanada
-Australien
-Belgien
-Dänemark
-Finnland
-Griechenland
-Irland
-Island
-Korea
-Luxemburg
-Mexiko
-Neuseeland
-Niederlande
-Norwegen
-Österreich
-Polen
-Portugal
-Schweden
-Schweiz
-Slowakische Republik
-Spanien
-Tschechische Republik
-Türkei
-Ungarn
Kapitel III. Entwicklung in ausgewählten Nicht-OECD-Volkswirtschaften
-China
-Brasilien
-Russische Föderation
Kapitel IV. Ölpreisentwicklung: Antriebsfaktoren, wirtschaftliche Konsequenzen und Politikreaktionen
-Einführung
-Längerfristige Aussichten für den Ölmarkt
-Ölpreisszenarien bis 2030
-Kurzfristige Einflussfaktoren der Ölpreisentwicklung
-Die wirtschaftlichen Effekte der Ölpreisbewegungen
-Anhang IV.1. Das Öl-Tabellenkalkulationsmodell
-Anhang IV.2. Preisvolatilität, Vorräte und Ölpreis
Kapitel V. Sparverhalten und Effizienz der Fiskalpolitik
-Einführung
-Simultane Bewegungen der privaten und der öffentlichen Ersparnis
-Phasen starker fiskalischer Kurswechsel
-Ausgleichseffekte der privaten Ersparnis: Empirische Belege
-Zusammensetzungseffekte
-Anhang: Schätzung des Kompensationseffekts der privaten Ersparnis
Verzeichnis der Sonderkapitel in den letzten Ausgaben des OECD-Wirtschaftsausblick
Statistischer Anhang
-Ländereinstufung
-Gewichtungsschema für aggregierte Messgrößen
-Unwiderruflich festgelegte Euro-Umrechnungskurse
-National accounts reporting systems and base-years
-Anhangstabellen (englische Fassung)