Die OECD in Zahlen und Fakten 2011-2012
Hide / Show Abstract

Die OECD in Zahlen und Fakten 2011-2012

Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft

Click to Access: 
    http://oecd.metastore.ingenta.com/content/9789264125476-de/01/01/index.html
  • WEB
  • http://oecd.metastore.ingenta.com/content/3011045e.pdf
  • PDF
  • http://www.keepeek.com/Digital-Asset-Management/oecd/economics/die-oecd-in-zahlen-und-fakten-2011-2012_9789264125476-de
  • READ
 
Chapter
 

Private Ausgaben für die tertiäre Bildung You or your institution have access to this content

German
Click to Access: 
    http://oecd.metastore.ingenta.com/content/9789264125476-de/10/02/03/index.html
  • WEB
  • http://oecd.metastore.ingenta.com/content/3011045ec088.pdf
  • PDF
  • http://www.keepeek.com/Digital-Asset-Management/oecd/economics/die-oecd-in-zahlen-und-fakten-2011-2012/private-ausgaben-fur-die-tertiare-bildung_9789264125469-88-de
  • READ
Author(s):
OECD

Hide / Show Abstract

Die Bildungseinrichtungen der OECD-Länder werden zwar überwiegend mit öffentlichen Mitteln finanziert, der Anteil der privaten Finanzierung im Tertiärbereich ist jedoch erheblich und weiter im Steigen begriffen. In diesem Bildungs-bereich wird die Beteiligung des Einzelnen und anderer privater Akteure an den Bildungskosten zunehmend als ein wirksamer Weg betrachtet, um sicherzustellen, dass für Studierende, unabhängig von ihrem sozioökonomischen Hintergrund, Finanzierungsmittel zur Verfügung stehen.

 
Visit the OECD web site