Die OECD in Zahlen und Fakten 2011-2012
Hide / Show Abstract

Die OECD in Zahlen und Fakten 2011-2012

Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft

Click to Access: 
    http://oecd.metastore.ingenta.com/content/9789264125476-de/01/01/index.html
  • WEB
Publication Date :
08 June 2012
DOI :
10.1787/9789264125476-de
 
Chapter
 

Ölförderung You or your institution have access to this content

German
Click to Access: 
    http://oecd.metastore.ingenta.com/content/9789264125476-de/06/02/02/index.html
  • WEB
  • http://oecd.metastore.ingenta.com/content/3011045ec053.pdf
  • PDF
  • http://www.keepeek.com/Digital-Asset-Management/oecd/economics/die-oecd-in-zahlen-und-fakten-2011-2012/olforderung_9789264125469-53-de
  • READ
Author(s):
OECD
DOI :
10.1787/9789264125469-53-de

Hide / Show Abstract

Der Nahe Osten und Nordafrika verfügen über außergewöhnlich reiche Energievorkommen, vereinte diese Region doch Ende 2010 etwa 65% der weltweit nachgewiesenen konventionellen Ölreserven auf sich. Gemessen an diesen Reserven ist die Ölförderung derzeit relativ gering, und ihre weitere Erschließung wird für die Deckung des weltweiten Energie-bedarfs in den nächsten Jahrzehnten von entscheidender Bedeutung sein. Auch unkonventionelle Ölquellen (z.B. Ölschiefer und -sande, Kohle- und Biomasseverflüssigung sowie bei der chemischen Verarbeitung von Erdgas anfallende Flüssigprodukte) werden bei der Deckung des weltweiten Bedarfs voraussichtlich eine immer wichtigere Rolle spielen.

Also available in: English